head

Start

Über mich

Behandlung

Angebot

PNF

Manuelle Therapie

Reflektorische Atemtherapie

Triggerpunkt Therapie

PNF (Propriozeptive neuromuskuläre Fazilitation)
- Bewegungen erleichtern! -

Die Abkürzung PNF steht für eine ganzheitliche Therapie, die 1946-1951 in Amerika von der Physiotherapeutin M. Knott und dem Physiologen Dr. Kabat entwickelt wurde. Indem Rezeptoren für die Tiefensensibilität angesprochen werden, können die aufgenommenen Informationen über Haltung und Bewegung zum Kleinhirn und zur Großhirnrinde geleitet werden (propriozeptiv). Durch das entstehende Zusammenspiel zwischen Nerven und Muskulatur (neuromuskulär) werden die Bewegungen für den Patienten nun fühlbar erleichtert (Fazilitation).

Sehr individuell kann auf die Bewegungsfähigkeit jedes einzelnen Patienten eingegangen werden, denn durch die Arbeit mit Druck, Zug und Widerstand können die vorhandenen Möglichkeiten des Einzelnen genutzt und verstärkt werden, um ihm so zu einer besseren Bewegungs- und Funktionsfähigkeit seines Körpers zu verhelfen.

Indikation:


  • Gleichgewichtsstörungen
  • Spastiken und Lähmungen
  • Nervenschädigungen in Armen und Beinen
  • post-operative Bewegungseinschränkungen
  • Muskel- und Bänderverletzungen

Ziel:


  • Normalisierung des Muskeltonus (z. Bsp. bei Spastiken und Lähmungen)
  • Verbesserung der Koordination
  • Förderung von Kraft und Ausdauer
  • Vergrößerung des Bewegungsausmaßes

 
           

Impressum


           

Datenschutz


           

Kontakt